Forim@ge Books > German 3 > Aircraft Manual - Ju-188 E-1 Flugzeug-Handbuch Teil 1

Aircraft Manual - Ju-188 E-1 Flugzeug-Handbuch Teil 1

Read Online or Download Aircraft Manual - Ju-188 E-1 Flugzeug-Handbuch Teil 1 PDF

Best german_3 books

Extra resources for Aircraft Manual - Ju-188 E-1 Flugzeug-Handbuch Teil 1

Example text

Abb. bei Schnapp: The Discovery, S. 147. 8 Alain Schnapp bindet. 14 Sie ist mit zwei silbernen Henkeln und einem glockenförmigen Deckel verziert. Auf der Spitze trägt ein Putto zwei römische Münzen wie einen Schild vor sich her, von denen die eine eine Münze des Galba und die andere des Vitellius ist (68–69 n. ). Eine sorgfältig in den Deckel eingravierte Inschrift präzisiert: Diese antike Vase wurde auf dem Landgut des edlen und erlauchten Anthon Waldposten von Basenheim gefunden zusammen mit einem Topf und einer irdenen Flasche in einem Weinberg, in dem sich Vasen gleicher Art fanden […], zwei Fibeln aus Kupfer, wie sie die Alten benutzten […], und andere Dinge, die viele hundert Jahre im Boden gelegen haben.

Aber manchmal geschah es auch, daß ein Buchmaler oder ein Auftraggeber noch weiter zurückgehen wollte als auf die Zeit Merlins oder der Riesen und bis an die Ursprünge der Welt gelangen wollte. Andrzej Abramowicz hat die Aufmerksamkeit auf die Illustrationen des Buches über den „Besitzer von Gegenständen“ gelenkt, bei dem es sich um eine in Lateinisch verfaßte aristotelische Schrift handelt, die von einem Mönch des 13. 5 Eine Inkunabel und eine Handschrift vom Ende des 15. Jahrhunderts zeigen auf Bildern den Ursprung der Pflanzen- und Tierwelt.

Wir besitzen noch heute die Korrespondenz dieser Männer wie Hurault de Boitaillé, Savary de Brèves und Harlay de Saucy. Die meisten von ihnen hatten Verbindungen zu dem Milieu der Antiquare ihrer Zeit geknüpft, vor allem zu den Brüdern du Thou und Fabri de Peiresc. “55 Ein anderer Brief des Botschafters du Houssay an Richelieu aus dem Jahre 1638 läßt die politische und kirchliche Dimension der antiquarischen Tätigkeit des Diplomaten erkennen: 53 54 55 Zu Spon s. ): Jacob Spon. Un humaniste lyonnais du XVIIème siècle.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 25 votes